Ein Recycling – Glückwunsch

(Werbung)

Hallo du!

Und weiter geht es mit meiner ❤️ Challenge. 

Dieses Mal habe ich eine kleine Verpackung damit verschönert und tatsächlich gefällt sie mir richtig gut. 



Aus dem „Pfefferminz“ CS habe ich mir die „Pommes Box“ ausgekurbelt und zusammen gesetzt. Das ging recht zügig und ich konnte mich ans Ausdekorieren machen. 

Wie du siehst, habe ich alles gegeben auf der kleinen Box😂🙈

Begonnen habe ich mit dem weißen Herz, welches ich mir für meine Karte von letzter Woche ausgekurbelt hatte. Da hatte ich nur die weißen inneren Teile verwendet und das Außenteil noch übrig. Dieses Außenteil habe ich mir nun auf ein Stück CS Rest gesetzt und anschließend gefüllt.



Für diese Füllung habe ich mir die Reststücke aus dem Beitrag „Von Herzen“ geschnappt und eingesetzt. Wie ich die Teilchen so buntig gestaltet habe, kannst du in dem Beitrag gerne nachlesen. 

Nach dem jedes Teilchen saß habe ich die Kontur nochmals ausgeschnitten und mich an meinen Text gemacht.



Aus der älteren Papierfarbe „Sandgrau“ habe ich mir das „Glück XL“ ausgestanzt. 

Da ja mittlerweile bestimmt von meiner Vorliebe weißt, Texte aus unterschiedlichen Elementen zusammen zu setzten, verwundert es dich bestimmt nicht, das ich noch ein „Wunsch“ abgestempelt habe. Dazu habe ich ein kleiner Reststück „Pfefferminz“ und das Stempelset „Alles Liebe“ verwendet. Das Wort war schnell gestempelt und ich konnte es zurecht schneiden.



Zu dem Wort „Glück“ passte für mich ein kleines Kleeblatt perfekt. Dieses fand ich in dem Stanzenset „Baum & Blatt“ und habe es mir aus einem Reststück ausgekurbelt. 

Und damit hatte ich alle Elemente zusammen und konnte sie aufsetzten. 

Für die Füllung der Verpackung habe ich einige kleine Schokoteilchen verwendet. Diese habe ich in einen kleinen Zellophanbeutel gegeben und mit einer kleinen Schleife verschlossen und war fertig. 

Mit dieser kleinen Verpackung hatte ich nun alle Reststückchen verarbeitete, die so in der letzten Zeit bei mir entstanden waren und ich muss mir jetzt noch für mein letzten Challenge-Beitrag etwas überlegen. Das es was herziges wird ist klar, aber mehr weiß ich noch nicht.

Während ich jetzt noch darüber nachdenke wünsche ich dir noch einen entspannten Ostermontag

deine



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.