Eine etwas andere Aufstellkarte

Werbung

Hallo in die Runde, heute habe ich dir eine etwas andere Aufstellkarte mitgebracht. Und ich musste auch noch einmal was mit dem tollen Daisy Burst Stencil von Picket Fence machen und mit dem süssen Stempel Sweet Honey Bee von MFT. Ausgesucht habe ich mir wieder eine besondere Kartenform.

Die Grundkarte habe ich wieder selbst gemacht. Dazu habe ich ein Stück CS in gelb auf das Maß 20 x 14,5 cm geschnitten, das ich von der langen Seite bei 5 und 10 cm gefalzt habe. Zusätzlich habe ich 2 Stücke in CS honiggelb in dem Maß 4,7 x 14,2 cm und ein Stück in der Grösse 2,5 x 14,2 cm zugeschnitten.

Jetzt fehlte noch das DSP. Dazu brauchte ich 2 Stücke weissen CS in den Maßen 4,4 x 13,9 cm und 1 Stück 2,2 x 13,9 cm. Das Stencilmuster wischte ich mit verschiedenen Gelbtönen aus dem Ink Pad Sortiment auf die Streifen.

Nun klebte ich die DSP Streifen auf die Mattungen, stempelte auf den schmalen Streifen noch einige Bienen und klebte diesen Streifen mit Abstandspads in die Innenseite der Karte an den rechten Rand und die breiten Streifen klebte ich auf die Vorderseite.

Als nächstes colorierte ich die Biene aus dem MFT Set mit Alkoholmarkern und schnitt sie aus. Aus meinem Fundus nahm ich eine ovale Stanze und stanzte ein Label aus. Um das Label aufzukleben schnitt ich 2 Streifen in der Grösse 1 x 3cm zu und knickte sie in der Mitte. Diese Streifen klebte ich jetzt mit der Unterseite links und rechts neben die Mittelfalz mit den Knicken zueinander auf die Vorderseite. Das Label klebte ich jetzt auf die Vorderseiten der beiden kleinen Streifen, damit es hochsteht, wenn man die Vorderseite aufstellt.

Zum Schluss fügte ich noch einen Text dazu und fertig war meine besondere Aufstellkarte.

Nun wünsche ich dir noch einen schönen Nachmittag, geniesse das schöne Wetter und bleib kreativ deine

Iris

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.