Weihnachtskarte mit etwas Glanz

Hallo Ihr Lieben,

die Zeit vergeht wirklich wie im Flug und bald ist auch schon Weihnachten.

Heute zeige ich euch wie ich diese einfache Weihnachtskarte gemacht habe.

Für die Karte habe ich folgende Produkte genutzt: Faltkarten Cardstock Weiß 240g/m, Cardstock 240g/m² DIN A4 in metallic-antik gold, Lawn Fawn Ho-Ho-Christmas Stempel Set, My Favorite Things „Card-Sized Star Confetti“, Distress Oxide Ink Abandonden Coral und Distress Oxide Ink Candied Apple, Marabu Fashion Liner 25ml glitter-gold, Tri-Blend Spectrum Noir Marker.

Als erstes habe ich ein Stück Klebeband benutz, welches ich genau mittig auf die Karte geklebt habe, damit ich nur den oberen Teil der Karte einzufärben.

Auch hier habe ich erst den helleren Rot Ton aufgetragen und bin dann mit dem etwas dunkleren ton.

Nachdem die Farbe trocken war, habe ich die Sternen-Schablone von MFT auf den gefärbten teil gelegt und die Sterne mit dem Marabu Liner Gold ausgefüllt.

In der Zeit wo das Glitter noch trocknen musste, habe ich den Weihnachtsmann wie auch die süße Oma auf weißen Cardstock gestempelt und mit den Tri-Blend Marker von Spectrum Noir koloriert.

Ich habe noch einen streifen Metallic Gold Cardstock von Faltkarten genau auf dort hingeklebt wo ich vorher das Klebeband aufgeklebt hatte. So entsteht ein etwas schönerer Übergang.

Zum Schluss habe ich noch die beiden Sätze aufgestempelt und mit Clear Embossing erhitzt.

Das wars auch schon meine Lieben, ich hoffe euch gefällt die Karte und ich wünsche euch ab morgen eine wunderschöne Woche und bleibt gesund.

Euer Daniel.

Ein Kommentar

  1. Mir gefällt die Karte, vor allem finde ich es eine schöne Idee, den Weihnachtsmann mal nicht in rot zu kleiden. Auch blau steht ihm gut! Der Hintergrund mit den vielen glitzernden Sternen gefällt mir auch, Glitzer passt immer zu Weihnachten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.