Adventskalender # 19

Hallo ihr Lieben.

Im heutigen Adventskalender Türchen findet ihr die mega tollen Stanzformen „Weihnachtskugeln“ von Kulricke.

Ein wunderschöner Schmuck für euren Tannenbaum oder den Adventsstrauch. Ich liebe diese tollen Kugeln.

Und sie sind ganz einfach und schnell zu basteln. Es sieht vielleicht kompliziert aus, ist es aber auf keinen Fall. Damit ihr die Anwendung der Stanzform auch Schritt für Schritt mitverfolgen könnt, habe ich euch ein Video Tutorial gedreht. Klickt hier auf diesen Link.

https://youtu.be/xXRazjvLJtM

Ich könnt zwei verschiedene Größen erstellen. Zu jeder Kugel benötigt ihr 3 Streifen Farbkarton oder Designerpapier. Ihr könnt alle drei in einer Farbe ausstanzen, oder so wie ich, in 3 verschiedenen Farben gestalten. So bekommt ihr schöne bunte Weihnachtsdekoration.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Nachbasteln.

Und ich wünsche euch allen von Herzen eine schöne Adventszeit sowie tolle Weihnachtsfeiertage.

Bis bald eure Birgit von Kreativstempel.

53 Kommentare

  1. Die Stanze sieht super aus, darüber würde ich mich mit meinen Jungs sehr freuen und schicke Dekoration für den Weihnachtsbaum basteln.

  2. Ohhhhhhh😍😍😍 die Stanze ist ja wahnsinnig toll. Wunderschön!!!😍😍😍 damit kann man nicht nur den Tannenbaum verschönern, sie machen sich bestimmt auch prima in einer Explosionsbox oder an Geschenktüten.
    🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

  3. Hallo Birgit

    Das ist eine tolle Stanze und die Kugeln in dieser speziellen Form gefallen mir sehr. Die würden sich auf alle Fälle gut am Weihnachtsbaum machen!

    Liebe Grüsse
    Carola

  4. WOW mit einem schicken Papier machen sich diese Kugeln sehr schön am Baum oder an Zweigen. Die Stanze gefällt mir richtig gut. Da versuche ich gerne mein Glück 🙂

  5. Ohhhh das sind ja richtig tolle Kugeln. Sowas habe ich noch nie gesehen. Da würde ich mich riesig drüber freuen. Liebe Grüße Jenny

  6. Die Stanze ist ja mal toll! Die Kugeln stehen schon länger auf meiner Liste, hab bisher aber immer ein bisschen Respekt davor gehabt. Das wäre jetzt ja kein Problem mehr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.