Adventskalender-Buch

Hallo ihr Lieben!

Es geht in großen Schritten Richtung Weihnachten, genau genommen ist es nur noch einen Monat bis dahin!

Um meiner lieben Freundin Bettina die Wartezeit ein wenig zu verkürzen, habe ich ihr einen Adventskalender gebastelt, und da sie ihn nun bekommen hat, kann ich ihn auch endlich zeigen:

Die Basis ist aus 2 DIN A4-Cardstocks und einem Stück in 9 x 21 cm (gefalzt bei 2 und 7 cm) in nachtblau. Darauf kam von außen vorne und hinten jeweils 4 Stücke in 10 x 14,35 cm von dem wunderschönen Designpapier „Zauberwald“. Vorher kam noch der Verschluss in nachtblau (4×11 cm, gefalzt bei 3 und 8 cm) auf die hintere Seite, auf dem oberen Deckel ist dieser mit Magneten ausgestattet.

Von innen kamen passende Stücke aus dem Designpapier-Set „Classic Christmas“ in Achatgrau.

Nun musste ich aber noch die Stoßkanten des DSP auf den „Buchdeckeln“ außen kaschieren. Da fiel mir das passende Band aus meinem Fundus in die Hände, das ich dann von vorne nach hinten in einem Rutsch durchgeklebt habe, genauso auf den senkrechten Kanten. Da es nun wie ein Geschenk aussah, habe ich noch ein Schleifchen darauf geklebt.

Da die Basis nun fertig war, ging es an die einzelnen Schachteln. Dazu habe ich 24 mal die kleine Pizzabox ausgestanzt, jeweils 12x in nachtblau und gold metallic.

Mit der Stanze „Aufleger Stitched Pizza Box“ habe ich aus dem DSP „Zauberwald“ 24 Aufleger gestanzt sowie mit dem Stanzenset „Zahlen elegant“ die vielen Zahlen. Auch dazu haben sich ausgezeichnet die Reste vom Ausstanzen der Boxen geeignet.

Daraus habe ich auch die Buchstaben für das Cover ausgestanzt.

Ich habe noch ein Weilchen mit verschiedenen Embelishments rumgespielt, aber das DSP wirkt einfach für sich, so schick wie es ist.
Deshalb habe ich mich gegen weiteren Schnick-Schnack entschieden 😉

Hier noch ein paar Detailaufnahmen:

Ganz liebe Grüße
Antje

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.