Teelichtkarte

Werbung

Hallo und einen schönen Nachmittag, jetzt wird es langsam Zeit für die Weihnachtsbasteleien. Daher hab ich mich heute für eine Teelichtkarte entschieden. Und ich musste noch einmal etwas in Mint machen.

Von einem DIN A4 Bogen Struktur Pfefferminz kürzte ich die kurze Seite auf 15,5 cm, die Länge blieb bestehen. Jetzt legte ich die lange in das Falzbrett und falzte bei 1,3,7 und 9 cm.

Jetzt schnitt ich in ein Fenster zwischen der 3 und 7 cm Falz, indem ich rechts und links von den Falzen eine leichte Bleistiftlinie zog und von oben und unten je 2 cm vom Rand. Dann schnitt ich das Fenster aus.

Als nächstes nahm ich einen Bogen aus dem DSP Set Pastell Christmas und schnitt 15 cm davon ab. Achte bitte hierbei darauf, ob das Papier ein Muster hat, damit du es entsprechend schneiden kannst. Davon schnitt ich jetzt 3,6 cm ab und legte den Cardstock aufgeklappt hin und das DSP mit der Rückseite genau unter den Teil mit dem Fenster. Diesen Ausschnitt übertrug ich jetzt auf das DSP und dann schnitt ich den Ausschnitt von jeder Seite 2 mm grösser aus.

Nun zog ich neben der 9cm Falz eine leichte Bleistiftlinie im Abstand von 4 cm. Die Falzen knickte ich jetzt nach und gab jetzt Kleber auf die 1cm Klebelasche, die ich auf den Bleistiftstrich klebte. So ist der Einschub für die Teelichter schön gerade.

Dann knickte ich das grosse Teil zum Einschub und falzte die Linie. Danach schnitt ich eine Schräge in den äusseren Teil, damit es eine Einstecktasche wird. Das habe ich nach Augenmaß gemacht.

Für die beiden Seiten schnitt ich nun das DSP 0,5 cm kleiner zurecht und die Schräge mass ich aus. Die Klappe klebte ich jetzt seitlich und von unten auf die andere Seite. So erhielt ich die Tasche.

Aus dem CS schnitt ich nun ein Tag, um eine Nachricht darauf schreiben zu können. Hier rundete ich die Ecken ab, stanzte ein Loch hinein, stempelte noch ein Muster auf dem Set darauf und zog ein Band durch das Loch. Dann stempelte ich noch einen Zweig aus dem Set Gnome let’s get Blitzen von Polkadoodles

Für den Text suchte ich mir einen aus dem Set Letters to Santa vom MFT aus, stempelte ihn auf einen Rest CS und klebte ihn mit Abstandspads auf.

Zum Schluss schob ich die Teelichter in das Fach und band ein Band um die Öffnung, damit die Kerzen nicht herausfallen können.

Und schon ist meine kleine Teelichtkarte fertig. Habt noch einen schönen Nachmittag und bleibt kreativ eure

Iris

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.