Blog Adventkalendertürchen #20

Werbung

Und fast ist der Adventkalender schon wieder vorbei. Heute darf ich euch noch mal eine Sternenanleitung zeigen. Ich habe ihn in zwei Grössen gearbeitet, allerdings ist es für die Deko schon ein bisschen spät, daher habe ich ihn noch mal in klein gemacht, damit man damit auch ein Geschenk verschönern kann.

Ihr braucht 5 Quadrate, hier habe ich 10 x 10 cm und 5 x 5 cm genommen. Sie werden zunächst in der Länge und Breite gefalten und dann 1x diagonal.

Dann wird die Diagonale so nach innen geklappt, dass ein kleineres Quadrat entsteht.

Das macht man mit allen 5 Quadraten. Dabei müsst ihr entscheiden, welche Farbe innen und welche aussen sein soll. Wenn ihr die Quadrate so gefalten habt, klebt ihr die Aussenseiten aneinander. Allerdings klebt ihr die Quadrate nicht zu einem Ring zusammen, damit man die Sterne wieder zusammenfalten kann.

Zum Schluss schneidet ihr noch 2 Quadrate, die ihr an beiden Enden aufklebte (also wenn ihr den 10cm Stern habt, braucht ihr zwei 5cm Quadrate. Jetzt klebt ihr auf beiden Seiten ein Stück Band auf die Aussenseiten und klebt die Quadrate darüber.

Damit der Stern geöffnet bleibt, zieht ihr die Enden der Bänder durch eine Perle und messt dann aus, wie lang die Bänder sein müssen, um den Stern öffnen und schliessen zu können und verschliesst die Bänder mit einem Knoten.

Falls ihr diese Tasche nacharbeiten möchtet, findet ihr die Anleitung dazu hier.

Heute könnt ihr in unserem Adventkalender das von mir verwendete Designpapier Classic Christmas in achatgrau gewinnen. Hinterlasst hier unter dem Beitrag einfach einen Kommentar und schon seid ihr im Lostopf. Ich drücke euch die Daumen.

Habt einen entspannten Start in die Weihnachtswoche und bleibt gesund eure

Iris

46 Kommentare

  1. wow welche schönes Türchen heute – DANKE für diese tolle Idee <3

    Ihr habt so schöne kreative Ideen im Kalender – vielen lieben dank und das Video ist auch sehr klasse geworden :o)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.