Schön, dass es dich gibt

leider komme ich aktuell nicht dazu, so viel zu basteln, wie ich möchte. Aber wenn Geburtstage anstehen, ist das der ideale Zeitpunkt, sich die Zeit endlich mal wieder zu nehmen.

Diese Karte ist für einen Hundefan entstanden, da ist Sally mir glatt auf die Karte gehopst und wollte nicht wieder runter. Warum auch? Sie passt ja perfekt dazu!

Zuerst habe ich aus dem Struktur-Cardstock „lagunenglau“ mit der DINlang-Büttenrand-Stanze die Basis des Motivs gestanzt. Mit der Fenster-Stanze „Stern“ kamen dann die Ausschnitte dazu.
Die Anordnung ist nicht so schwer… zuerst kam der mittlere Stern dran, dazu habe ich die Mitte des blauen Papiers auf der langen Seite mit der oben Spitze des Sterns ausgerichtet und ausgestanzt. Die beiden seitlichen habe ich dann „Pi mal Daumen“ platziert.

Darauf kamen dann wild die Sternchen aus dem Stempelset „Sternenhimmel“ in einem etwas dunkleren blau.

Nun habe ich mich an die „Füllungen“ der Sterne gemacht. Dazu habe ich ein passendes Reststück Aquarellpapier genommen und mir erstmal die Sternenausschnitte darauf ganz zart abgepaust. Ich musste ja wissen, wo genau die Texte und Sally hinmussten.

Die Hintergründe der Texte aus dem Stempelset „Freunde4“ habe ich mit etwas passender Stempelfarbe und einem Wassertankpinsel eingefärbt.
Sally ist auch damit coloriert.

Als ich dann so alles übereinander gehalten habe, fehlte mir noch irgendwie „mehr Rahmen“, also habe ich mit einem weißen Gelstift die Sterne noch umrahmt.

Nun konnten auch schon die nagelneuen Geburtstagsgrüße, die ab 01.07.2022 bestellbar sind, noch auf einen kleinen Banner. Schaut euch das Set unbedingt an, die Texte gibt es auch alle als „negativ“ 🙂 und es gibt sie für alle möglichen Anlässe.

Zurück zur Karte: mit etwas 3D-Klebeband habe ich dann alles auf dem DINlang-Kartenrohling zusammengebaut und mit ein paar Glitzersteinchen dem Ganzen noch ein paar Highlights gegeben.

Da die Karte nun beim Geburtstagskind ist, kann ich sie euch endlich zeigen.

Liebe Grüße
Antje

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.