Triple Easel Card

Werbung

Da mich Corona Anfang des Monats ziemlich ausgeknockt hatte, bin ich euch ja noch einen Beitrag schuldig. Geplant hatte ich eine sogenannte Triple Easel Card mit dem Faltkarten DSP Aquarell Flowers, das ich persönlich so toll finde, da in dem Set jeder Bogen 1 x in schwarz/weiss und 1x aquarelliert enthalten ist.

Für die Karte habe ich 2 Bögen Cardstock in Elfenbein auf das Mass 15,2 x 10,5 cm und 2 Bögen auf 11,4 x 10,5 cm zugeschnitten. Die beiden kleinen und einen grossen Bogen habe ich dann bei 3,8 und 7,6 cm gefalzt und geknickt.

Als nächstes habe ich den anderen grossen Bogen ohne Falz genommen und habe die 3 gefalzten Stücke aufgeklebt. Dazu habe ich zunächst einen der kleinen Bögen genommen und ihn mit den Falzen waagegerecht und nach oben zeigend vor mich gelegt. Dann habe ich das hintere Drittel mit Kleber bestrichen und direkt an den oberen Rand des glatten Bogens geklebt. Das gleiche machte ich mit dem zweiten kleinen Bogen, den ich dann an die Kante des ersten Bogens klebte. Zuletzt nahm ich den grossen gefalzten Bogen und klebte hier das grössere Stück auf das verbleibende freie Stück der Karte auf.

Jetzt solltest du die Falzen alle noch einmal nachfalzen, damit sich die Karte später schön aufstellt.

Nun ging es an die Dekoration. Dazu habe ich das DSP Aquarell Flowers in schwarz/weiss genommen und mir 3 Stücke in folgenden Massen ausgeschnitten: 1 Stück in 7,3 x 10,2 cm, 1 x 6 x 10,2 cm und 1 x 4,8 x 10,2 cm. Die Stücke habe ich so zurechtgeschnitten, dass ich immer eine Blüte auf dem Papier hatte. Passend dazu habe ich die Blüten aus dem kolorierten Bogen ausgeschnitten und leicht versetzt mit Abstandspads auf das DSP geklebt.

Als nächstes musste ich noch die Mattungen zuschneiden. Dazu nahm ich mir das neue Kraftpapier, das farblich hervorragend zu dem DSP passt. Von dem Kraftpapier Rose benötigte ich 2 Stücke in den Grössen 7,6 x 10,5 cm und 5,1 x 10 5 cm. Für das mittlere Stück benötigte ich von dem Kraftpapier Sand 1 Stück in der Grösse 6,4 x 10,5 cm. Das DSP und die Mattungen klebte ich aufeinander und klebte die Teile dann von klein nach gross auf die ersten Drittel der Grundelemente.

Ganz zum Schluss schnitt ich noch ein Stück DSP in der Grösse 7,3 x 10,2 cm zu und klebte es auf die Innenseite der Karte. Darauf kam dann noch ein Happy Birthday aus meinem Lieblingsset Big Birthday Wishes, dass ich mit Abstandspads auf die Innenseite klebte, damit das erste Kartenteil daran geklemmt werden kann und so die 3 Teile gut gehalten werden können.

Solltest dir meine Erklärung nicht genau genug sein, dann schau einfach mal bei YouTube unter Triple Easel Card, da findest du genug Videos zur Inspiration.

Hab noch einen schönen Tag und geniesse das Wetter deine

Iris

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.