Weihnachtskarte „Haus“

Hallo ihr Lieben,

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt liebe ich die Kombination aus Kraftpapier und weiß für Weihnachten. Daher gibt es heute wieder eine Karte von mir in mit dieser Farbkombination. 🙂

Für diese Karte habe ich die größere der beiden Häuserstanzen benutzt und aus schwarzem Cardstock ausgestanzt. Dazu habe ich dann die Zweige aus dem Stanzen Set „Zweige/Blätter“ einmal aus normal weißen Cardstock ausgestanzt und einmal die passenden Stempel dazu in beige aufgestempelt und diese dann auch mit den Stanzen durch meine Big Shot gekurbelt. Anschließend habe ich die Zweige dann hinter dem Haus drapiert und darauf geachtet, dass die Enden hinter dem Häuschen versteckt sind.

Als das fertig war habe ich mir einen Kreis aus Vellum ausgestanzt und dahinter geklebt. Beim aufkleben auf den Aufleger habe ich darauf geachtet, dass ich nur Kleber auf dem Vellum verteile, wo das Haus ist, damit keine Klebeflecken durch das Vellum sichtbar sind.

Den Spruch habe ich aus dem Set „Weihnachtshirsch mit Spruch“ verwendet, da dieser schön zierlich ist und ich die filigrane Schriftart total liebe. Diesen habe ich dann mit 3D – Pads über das Häuschen geklebt.

Den Aufleger habe ich mir dezent gestaltet, indem ich Schneeflocken aus verschiedenen Stempelsets auf das Kraftpapier mit dem gleichen beigen Stempelkissen gestempelt habe, welches ich auch für die Zweige verwendete.

Alles kam dann zum Schluss auf meinen Kartenrohling und fertig war die Karte.

Ich hoffe meine Karte gefällt euch und inspiriert euch dazu sie mal nachzubasteln.

Liebe Grüße und eine kreative Zeit

eure Laura von Herzensbasteleien

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.