Matchbox für ein kleines Danke

Werbung

Hallo meine Lieben, es ist wieder Mittwoch, Wochenteiler, und ich dachte mir, nach all den weihnachtlichen Arbeiten bringe ich euch mal wieder dieses wunderschöne DSP Floristic Watercolor in Erinnerung 😃.

Auf YouTube habe ich diese Matchboxschachtel für ein Tütchen Badesalz gesehen. Die fand ich so genial, dass ich sie nachmachen musste. Allerdings musste ich die Masse verändern, denn mein Tütchen ist grösser, als das im Video von Lilalinz.

Für die Schachtel nahm ich ein Stück CS Struktur Zartlila in der Grösse 16,5 x 23,5 cm und falzte es an allen 4 Seiten bei 2 und 4 cm. Diese faltete ich nach und schnitt dann den Bogen so zurecht (s. Foto), dass ich die Grundform der Schachtel hatte.

Zunächst schnitt ich jeweils 3 der 4 oberen Quadrate weg und schrägte die Klebelaschen leicht an. Diese schloss ich dann zur Schachtel und klebte dann die oberen Laschen in die Schachtel, um sie ein bisschen zu stabilisieren.

Als nächstes ging es dann an die Hülle. Dazu nahm ich ein Stück CS Struktur Brombeere in der Grösse 16,1 x 22,5 cm und falzte von der langen Seite bei 8,6; 10,7; 19,3 und 21,4 cm. Die knickte ich nach und klebte sie zusammen.

Jetzt schnitt ich mir aus einem Bogen des DSP Floristic Watercolor 2 Stücke in 8,1 x 15,7cm für Vorder- und Rückseite und 2 Stücke in 1,6 x 15,7 cm für die Seitenteile. Diese klebte ich dann auf die Hülle.

Nun stanzte ich 2 Ovale aus, eins mit glattem, eins mit gewellten Rand. Darauf sollte ein Text und da nahm ich einen Stempel und eine Stanze von MFT, die aber leider nicht mehr im Shop sind. Dafür sind aber viele andere im Shop zu finden und da ist sicherlich etwas passendes dabei. 🙂

Und schon war die riesige Schachtel fertig und ich finde, das Papier macht schon ein bisschen Lust auf Frühling.

Nun wünsche ich euch einen schönen Wochenteiler, passt auf euch auf und bleibt gesund und kreativ

Iris

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.