Adventskalendertürchen #16

Hallo alle miteinander,

heute gibt es von mir die hübsche Dreiecksbox von Kulricke, in der sich eine Weihnachtsüberraschung befindet. Da heute oftmals Gutscheine oder Geld verschenkt werden, habe ich eine kleine Idee, um das ganze hübsch zu überreichen. Einfach einen Geldschein oder einen kleinen Gutschein in ein Glasröhrchen mit Korkenverschluss geben und dann etwas Schneeglitter dazu. Engelsflügel gleich mehrfach aus Vellum stanzen und noch ein weiteres Mal  aus Goldfolienpapier, dann  alle Lagen miteinander verbinden und an dem Röhrchen ankleben. Dazu noch die Wunscherfüller- Schriftstanze  aus Goldfolie ausstanzen und  anbändseln .Sieht hübsch aus und ihr könnt die Flügel nun ein wenig auffächern.


Das ganze passt wunderbar in die Dreiecksbox, die ich mit einer Banderole verschlossen habe. Der Stempelspruch ist aus dem Set „Bärige Weihnachtsgrüße“. 

Zu gewinnen gibt es die Engelsfügel von Kulricke.

Kreative Grüße,
Nadja

91 Kommentare

  1. Guten Morgen und eine schöne neue Advents-Woche. Da muss ich dich auch wieder in den Lostopf hüpfen. Die 3- Eck- Box ist toll. Und deine Idee mit der kleinen Flasche und dee es n Engelsflügel ?.
    Glg Frauke

  2. Na das ist doch mal eine schöne Abwechslung zu dem ständigen Schmetterlinge aus Geld falten und irgendwo ran kleben oder der mega unromantische Geldumschlag. 😀
    Ich würde mich sehr über einen Gewinn freuen.

  3. Das ist eine wunderschöne Idee?? Da muss der Wunsch doch in Erfüllung gehen ??
    Vielen Dank für dein schönes Beispiel u die tolle Gewinnchance ?
    Lg Line

  4. Diese Box hat eine tolle Form und das hübsch verzierte Glasröhrchen ist eine klasse Idee. Die Engelflügel sowie die schöne Schriftstanze passen super an das Röhrchen und machen daraus ein richtig festliches und edles Teil.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.