Für alles eine Zeit…

Hallo meine Lieben!

Trauerkarten sind immer ein schwieriges Thema,… man will sie nicht überladen, meistens werden sie in dunklen Farben gehalten… mache ich für gewöhnlich auch so. Aber auch Trauerkarten kann man mit etwas Farbe stilvoll gestalten.

Für den Hintergrund habe ich mich für das raue Aquarellpapier entschieden, da es mir für das Thema mit seiner rauhen Struktur und dem, was ich vorhatte, am besten gefiel.

Zuerst habe ich mit einem orangenen Stempelkissen und einem Blendingtool die eine Seite kräftig gewischt und zur anderen Seite die Farbe auslaufen lassen.

Anschließend habe ich den Baum aus dem Stempelset „Aufrichtige Anteilnahme“ mit dem MFT-Stempelkissen „Extreme black“ gestempelt. Damit der Abdruck auch wirklich gut deckt, habe ich hierfür mein Stempeltool genommen, damit ich mehrmals stempeln konnte, bis der Abdruck mir gefällt.

Das Gleiche habe ich mit dem Text aus dem gleichen Set gemacht.
Die Blätter sind ebenfalls dabei, ich habe sie mit dem orangenen Stempelkissen von Hand gestempelt.

Irgendetwas fehlte mir aber noch, also habe ich ein bisschen rumprobiert, bis ich mich dann für ein schwarzes Band an der Seite entschieden habe.

Ich finde sie nicht zu bunt, was meint ihr?

Liebe Grüße,
Antje

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.