Adventskalendertürchen #21

Hallo Ihr Lieben,

Schon alle Weihnachtskarten/ -grüße gebastelt, geschrieben und verschickt? Noch nicht? Dann kommt hier, hinter dem 21. Türchen eine Last- Minute- Karte.

Aus einem Bogen Farbkarton könnt Ihr gleich zwei Karten basteln. Das heißt, eine Karte hat die Grundmaße 29,8 cm x 10,5 cm. Diese wird auf der langen Seite bei 8cm und 21,5 cm gefalzt.

Das Designerpapier, für die obere Lasche, hat die Maße 7,8 cm x 10,3 cm. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die Ecken abrunden.

Dann braucht Ihr ein weiteres Stück Pappe (ebenfalls 7,8 cm x 10,3 cm), das sich zum bestempeln eignet. Ich habe hier eine dunkles Blau genommen und das mit „Schwamm- Tuperfpinsel- Sponge Dauber“ und „schwarzem DyInk“ bestempelt. Dazu habe ich mir eine Schablone mit verschieden großen Tannenbäumen angefertigt um einen nächtlichen Wald zu gestallten.

Zum dekorieren des Waldes, habe ich den „Felix Engel“ genommen, den ich mit Aquarellstiften coloriert habe. Wie ich Felix befestigt habe , erkläre ich später noch.

Als letztes benötigt Ihr noch ein Stück Pappe mit den Maße 12,5 cm x 8 cm. Dieses sollte Ihr ebenfalls bestempeln oder beschreiben können, da er als Einleger dient. Ich habe bei dem Einleger oben die beiden Ecken abgeschnitten und ein Loch gestanzt. Dort könnt Ihr ein Bändchen durchziehen, um diesen besser rausziehen zu können.

Nun haben wir schon alles vorbereitet und können die Karte fertig stellen.

Dazu wird jetzt auf die Grundkarte „doppelseitiges Klebeband“ angebracht (siehe Foto) und zusammen geklebt.

Damit die Einstecklasche nicht zu eng wir und der Einleger gut eingeschoben werden kann, habe ich beim Zusammenkleben die anderen zugeschnittenen Teile als Abstandshalter benutzt.

Nun noch die beiden Stücke mit dem Maß 7,8 cm x 10,3 cm vorne aufkleben und den „Felix Engel“ befestigen. Dieser dient gleichzeitig als Verschluss (Ihr könnt auch ein Schleifenband (s.u.) zum verschließen nehmen). Den Engel habe ich mit Abstandsklebepads so angebracht, dass die obere Lasche dahinter gesteckt werden kann.

Außerdem den Stempel „Ein schönes Weihnachtfest“, aus dem Stempelset „Nikolaus mit Geschenke“.

Wollt Ihr die Karte lieber mit einem Schleifenband verschließen, legt Ihr dazu das Band um die geschlossene Karte (aber nicht zu eng, sonst wird das verschieben zu schwierig) und lasst es etwas überlappen. Nun das Band abschneiden und auf das untere Band „doppelseitige Klebeband“ befestigen und das obere Band darauf kleben. Als Dekoration und um die Klebestelle zu verdecken, habe ich einen Stern genommen.

Und weil die Karte schnell hergestellt werden kann, habe Euch gleich mehrere Beispiele gebastelt.

Da der „Felix Engel“ so süß ist, könnt Ihr den heute gewinnen. Also hüpft fleißig in den Lostopf und vielleicht zieht er bald bei Euch ein.

Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Adventszeit, eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und bleibt alle gesund.

Eure

Frauke

62 Kommentare

  1. Danke für die Idee. Das werde ich gleich nachher umsetzen.
    Der kleine Felix ist richtig süß. Ihn würde ich auch gerne bei mir einziehen lassen.

  2. Guten Morgen, Frauke
    danke für deine wundervolle Inspiration auf den letzten Drücker! Deine Anleitung hast du toll erklärt und gezeigt. In der heutigen Zeit ist es auch sehr sinnvoll, Gutscheine zu verschenken.
    Vielen Dank für dein 21. Türchen!
    liebe Grüße
    Regian

  3. Pinguine sind bei uns der Hit. Daher würde ich mich über das Set sehr freuen. Die Kartenidee ist wirklich schnell umgesetzt. 3 Karten muss ich noch basteln.
    Liebe Grüße Jenny

  4. Der Felix ist total klasse. Als Engel, nicht immer nur Weihnachtsmann – danke!!!! Würde mich sehr über das Kerlchen freuen.

  5. Tolle Idee. Ich finde Engel und vollen Pinguine sooo niedlich. Also Kombination passt sie auf jede Karte. Engel kann man heutzutage sowieso immer gebrauchen 🥰
    Ganz liebe Grüße
    Eva

  6. Super schöne Idee!!!! Die werde ich gleich umsetzen und noch ein paar Last-Minute-weihnachtskarten basteln….

    Und meine kleine Tochter liebt Pinguine 🙂

  7. Hallo,
    Der Engel ist echt süß und die Idee mit dem dunklen Winterwald gefällt mir richtig gut. Das werde ich ausprobieren.
    Vielen Dank für so schöne Anregungen.

    LG Dagmar

  8. Eine süße Kartenidee und der kleine Felix-Engel passt wunderbar dazu. Wieder eine schöne Idee!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche.

    VG *ManuelaP*

  9. Hallo Frauke,

    mal kein kitschiger Weihnachtsengel, sondern ein wirklich niedlicher! Die Idee mit dem dunklen Wald gefällt mir ebenfalls sehr gut. Eine rundum tolle Karte. 🙂

    Susanne

  10. Hallo Frauke

    Das sind sehr schöne Karte, die mit dem süssen Pinguin gefällt mir am besten. Ich finde da den Hintergrund einfach klasse. Die Kartenform ist auch ideal, um darin einen Geschenkgutschein zu verschenken, das finde ich schön. Danke auch für die Anleitung.

    Liebe Grüsse
    Carola

  11. Und wieder eine sehr gelungene Kartenidee 🤩, …. einfach toll !!!
    „Felix Engel“ 👼, darf natürlich über die Weihnachtsfeiertage🎄🕯🎅 bei mir einziehen …. und muss nicht draußen im dunklen Wald frieren ☃️.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.