Noch ist der Winter nicht vorüber…

… und die Januar Challenge auch noch nicht. Deshalb habe ich mir überlegt, selber mal einen Beitrag zum Challenge-Thema „Winter / Eis oder Schneeflocken“ zu machen. Wer darf dabei nicht fehlen? Aber klar, natürlich Luke!

Zuerst habe ich mir ein bisschen was an Papier aus dem Design-Papier-Set Frozen von Kulricke rausgesucht. Ich hatte noch ganz unterschiedlich große Reste aus anderen Projekten und habe passende Stücke aus meiner Restebox gefischt. Besonders das Haus im Schnee passt hervorragend zur Challenge und bietet einen klasse Hintergrund, ohne viel Aufwand. Da es nur ein Rest war und nicht die ganze Karte gefüllt hätte, habe ich die rechte Hälfte mit Karton in kraft grau von Faltkarten gemacht.

Damit beides zu einem einheitlichen Aufleger verschmilzt, habe ich die Auflegerstanze von Kulricke für beide Hälften verwendet und diese dann auf einen Kartenrohling geklebt. Den süßen Eisbär Luke und den Spruch habe ich mir aus dem Set Winterliche Grüße genommen. Luke habe ich direkt auf dem Kraftpapier mit Polychromos coloriert, den Spruch habe ich mit Embossing Puder embosst.

Für den letzten Schliff habe ich noch aus Papierresten (wieder aus dem Frozen Set) kleine Banner geschnitten und diese mit meiner Crop-a-Dile und einer bunten Öse zusammengepresst. Zuletzt noch ein paar Nuvo Drops in Morning Dew und Gloss White angebracht und Voilá – fertig ist die Karte passend zur Challenge.

Ich hoffe ich konnte euch inspirieren und alle die bisher noch nicht teilgenommen haben, nutzen die Woche nochmal um mitzumachen. Zu gewinnen gibt es diesen Monat einen 15€ Gutschein für den faltkarten Shop.

Alles Liebe, eure Jule

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.