Ganz viel Kraft

Hallo Zusammen!

Heute habe ich eine kleine Mut-Mach-Karte für euch, die ich für jemanden gewerkelt habe, der gerade alle Kraft benötigt.

Dieses Mal habe ich mich für das Format Din-Lang entschieden. Zuerst habe ich etwas auf Aquarellpapier ( 9,9 x 20,4 cm) gematscht. Dazu habe ich mit Stempelkissen in gelb und rot auf eine wasserfeste Unterlage getupft und ordentlich Wasser auf die Farbe gesprüht. Anschließend kam das Papier darauf, ordentlich festgedrückt und einen Moment gewartet.

Nach dem Abnehmen und Trocknen des Papiers habe ich mit der Blume aus dem MFT-Stempelset „Freshly Picked Bouquet“ auf den gelben Bereich gestempelt.

Mit den neuen Buchstabenstanzen von Kulricke habe ich den Text dann anschließend aus dem Papier gestanzt. Dazu habe ich mir die Buchstaben so grade und gleichmäßig wie möglich auf das Papier gelegt und mit einem nur leicht klebenden Klebeband fixiert, damit sie beim Durchkurbeln durch die Stanzmasschine auf gar keinen Fall verrutschen. Das habe ich für jede Zeile einzeln wiederholt. Wichtig hierbei ist es auch, das „Innere“ der Buchstaben aufzuheben, z. B. beim A und R.

Damit das Ganze etwas plastischer wird, habe ich alle benötigten Buchstaben anschließend nochmal aus schwarzem Moosgummi ausgestanzt. Die ausgestanzten Papier-Buchstaben kamen dann mit etwas Kleber auf die Buchstaben aus Moosgummi.

Nun habe ich das eingefärbte Papier auf orgenfarbenem gemattet, damit ich eine Basis zum wieder einkleben der Buchstaben hatte. Nun weißt du auch, weshalb ich das Innere der Buchstaben aufgehoben habe. Diese kamen nun nämlich wieder an ihren ursprünglichen Platz.

So sieht das im Detail aus:

Ich hatte überlegt, noch ein paar Eyecatcher in Form von Glitzersteinchen aufzukleben, aber die Botschaft sollte ganz im Vordergrund stehen. Daher habe ich mich dagegen entschieden.

Zu guter Letzt kam alles auf die Kartenbasis (21 x 21 cm, gefalzt bei 10,5 cm).

Ich wünsche hiermit allen, die gerade viel Kraft brauchen, ganze Wagenladungen davon!

Liebe Grüße,
Antje

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.