Schneeflocken auf Heiderosa

Hier haben wir schon meinen nächsten Beitrag, diesmal möchte ich euch zeigen wie sehr Embossingpulver eine Farbe Cardstock verändern kann.

Als Basiscardstock habe ich die cremig-pudrige Farbe Heiderosa genommen. Um diese für die Weihnachtszeit eher ungewöhnliche Farbe weihnachtstauglich zu machen habe ich sie in 2 Schritten embossed. Zuerst gab es eine Schicht holographisches Puder ( UNBEDINGT ausprobieren, funkelt SO toll!) durch die 1. Schneeflocken Schablone von Gemini und dann eine zweite durch die andere Schablone aus dem Set, diesmal in cremigen Meeresschaumweiß.

Zur Vervollständigung der Karte habe ich ein schiebbares Bauchband aus Pergament Ice Cardstock angefertigt, diese Farbe ist leicht durchsichtig und erschien mir für den Zweck perfekt. Das Bauchband ist verziert mit einem extrem glitzernden Kreis aus geprägtem Papier und einem simplen Grußbanner, Gruß gestempelt in Türkis. Das passt besonders schön wenn man die Karte etwas im Licht wendet und der holographische Effekt richtig zur Geltung kommt.

Vermeintlich einfache Techniken wie Embossing können so effektvolll sein, ich hoffe ihr probiert es mit einer auf den ersten Blick ungewöhnlichen Farbe aus!

Alles Liebe,

Karin
https://www.instagram.com/whatkarinmade/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.