Tschakka

(AD)

Hallo, du da draußen!

Im Rahmen der #originalsonlyday2022 mit dem Thema „Du schaffst das“ ist mir das folgende Kärtchen vom Basteltisch gehüpft. Natürlich beteiligt sich Kulricke und auch Faltkarten wieder an dieser Aktion. 

Der tatsächliche Tag dazu ist der 02.Oktober.22 was mich aber nicht daran hindert schon mal ein wenig daran zu erinnern.

Wenn du jetzt neugierig auf diese Aktion bist, dann schau doch mal hier nach. Dort findest du alle wichtigen Informationen zu der diesjährigen Aktion. Es ist auf jeden Fall unterstützenswert und du hast die Möglichkeit auch noch einige Kleinigkeit zu gewinnen. Mehr sag ich aber jetzt nicht dazu, denn den Rest findest du auf dem Blog von Birka.

Jetzt aber zu meinem Kärtchen, was selbstverständlich auch nur mit Originalen entstanden ist😉



Tatsächlich kam für mich das Thema sehr passend, denn ich brauchte eine Aufmunterungskarte für einen lieben Menschen.

Begonnen habe ich damit, das ich erstmal eine kleine Neuheit verwendet habe, die du ab Freitag im Shop erwerben kannst.

Na, hast du es schon entdeckt? 

Mit der neuen Stanze „Rand Bütten“ habe ich mir den Faltkarten CS „Kraft Grau“ so eingekürzt, das es perfekt auf meine Kartenbasis in „Elfenbein“ passte. Die Basiskarte hatte ich mir schon zuvor zurecht geschnitten und gefalzt. Und besonders schwer war es jetzt nicht, denn ich habe den CS mit der Randstanze durch meine Big Shot gekurbelt und schon war es geschehen😉



Und der nächste Schritt war, mir meinen Text zusammen zu stellen. 

Dazu habe ich mir mein Stück Perfect Colouring Paper mit meinen Copics eingefärbt. Hier kannst du aber auch jeden Alkoholstift deiner Wahl nehmen. Nachdem ich mit meinem Farbübergang zufrieden war, kam noch einige Spritzer weißer Acrylfarbe darüber und trockenen lassen.

In der Zwischenzeit habe ich mir die Buchstaben aus „Schwarzem“ CS ausgekurbelt. Da das Wort sehr ins Auge fallen sollte, habe ich das Stanzenset „Abc Groß“ verwendet. Nachdem dann auch mein eingefärbtes Papier getrocknet war, konnte ich daraus ebenfalls das Wort „Tschakka“ auskurbeln. Beides habe ich leicht versetzt übereinander gesetzt. Somit haben die Buchstaben einen Schatten erhalten und wirken viel plastischer.



Als Motiv habe ich mich für das Stempelset „Blumige Grüße“ entschieden. Die wunderschönen Blumen habe ich in weiß auf den „Kraft Grauen“ CS abgestempelt und mit meinen Polychromos coloriert. 

Auf dem Kraft-CS wirken die Polys nochmals ganz anders. Ich mag diesen Look sehr gerne😍

Nachdem ich mit meiner Coloration happy war, konnte ich mich fast an den Zusammenbau machen. Aber nur fast….



Für meinen restlichen Text habe ich mir ein etwas älteres Stempelset heraus gesucht. Diesen Text finde ich einfach so klasse, denn er passt auf fast jede Situation und zeigt Mitgefühl, ohne zu schwülstig zu sein.

Das Stempelset heißt „Kleines Glück“ und bietet noch vieles mehr.

Für meinen Zweck musste ich den Stempel wieder mal auseinander schneiden, denn der Abstand zwischen den Zeilen passte einfach nicht so ganz mit meiner Karte zusammen. Aber so ist das ja oft bei mir😜



Jetzt konnte ich mich daran machen, alle Elemente ihren Platz auf der Karte zu geben. Allerdings fehlte mir noch eine Kleinigkeit. Die Ränder habe ich noch etwas mit der weißen Stempelfarbe eingewischt und in die feuchte Farbe etwas Glitzer-Embossing-Pulver gestreut und erhitzt. Die Buchstaben kamen noch hinzu und damit war es dann auch schon erledigt.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche

deine



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.