Halloween Teil 1

Hallo ihr Lieben, heute zeige ich euch den ersten Teil meines Halloweenprojekts. Ich mag ja für solche Projekte sehr gerne Rosetten. Also schnitt ich mir aus einem 30,5 x 30,5 cm Bogen schwarzem CS 2 Steifen a 5 cm in der Breite. Diese kürzte ich auf 30 cm und falzte sie im Abstand von 1 cm. Dann faltete ich dann auf und ab, klebte sie aneinander und schloss sie zu einem Kreis. Diesen Ring drückte ich in der Mitte herunter und fixierte ihn von beiden Seiten mit einem ausgestanzten Kreis aus CS. Die Grösse müsst ihr entsprechend anpassen, ich wählte einen Durchmesser von 3 cm.

Als nächstes stanzte ich einen grösseren Kreis aus einem Designpapier aus dem Halloween Designpapierset Happy Halloween von Carta Bella aus und klebte ihn auf die Rosette. Dann stempelte ich niedliche Hexe aus dem Polkadoodles Set Best Witches auf und kolorierte sie mit den Alkoholmarkern. Das Papier schnitt ich dann als Tag zurecht.

Bevor ich es aufklebte, suchte ich mir noch ein bisschen Deko zusammen.

In meinem Stanzenfundus fand ich eine bizarre Baumstanze. Aus dem grasgrünen CS stanzte diesen Baum aus und schnitt nur die Krone ab. Diese klebte ich unter das Tag und brachte noch ein Stück Cheesecloth dazu, das ich vorher auseinanderzog.

Zum Schluss stempelte ich aus dem Set noch den Text „Best Witches“ auf den grasgrünen CS, mattete ihn schwarz und klebte ihn auf.

Das war Teil 1 meines Projekts. Teil 2 folgt dann in den nächsten Tagen.

Nun wünsche ich euch einen schönen, herbstlichen und entspannten Mittwoch, bleibt gesund und kreativ eure

Iris

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.