Karte mit Wow-Effekt

Werbung

Hallo in die Runde, es ist Mittwoch, Wochenteiler, Bergfest oder wie man im englischsprachigen Raum sagt – Humpday.

Mitgebracht habe ich dir heute eine Karte mit Wow-Effekt. Sie zeichnet sich durch eine besondere Faltung aus. Wenn dir meine Ausführungen gleich nicht klar sein sollten, dann schau einfach mal auf den YouTube Kanal von Geschtempelt, dort siehst du, wie die Karte gefaltet wird.

Du benötigst für diese Karte, die relativ klein ist, ein Quadrat in der Grösse 15 x 15 cm. Hier habe ich CS in Struktur Lagune ausgesucht.

Gefalzt wird bei 7,5 cm von beiden Seiten und ebenfalls diagonal. Die geraden Falzen knickst du als Talfalz, die Diagonalen als Bergfalz. Aus dem gleichen CS schneidest du auch noch 4 Stücke in der Grösse 7,5 x 7,5 cm.

Jetzt schneidest du noch 3 Stücke weissen CS und 1 Stück DSP, hier ein Design aus dem Set Tropical Summer, in der Grösse 7,3 x 7,3 cm. Den weissen CS habe ich mit farblich passenden Ink Pads oder Distress Oxide Farben und dem Stempelset Blätter Zweige von Kulricke gestempelt.

Der Text sowie das Wort You stammen aus einem älteren MFT Set, das leider nicht mehr lieferbar ist, aber Stöber doch mal durch den Shop, dort wirst du bestimmt fündig.

Nachdem ich die Teile aufeinander geklebt hatte, ging es daran, die Quadrate auf die Basis zu kleben.

Die Quadrate müssen nun auf die mit X gekennzeichneten Felder geklebt werden, d.h. unten links muss das Quadrat komplett aufgeklebt werden, oben links darf es nur auf das obere Dreieck geklebt werden, damit man die Karte richtig falten kann. Das dritte Quadrat darf nur oben auf das rechte untere Dreieck geklebt werden und das letzte nur auf das linke Dreieck des rechten unteren Quadrates.

Jetzt kannst du die Karte zusammenfalten und zwar so, dass nur das Quadrat mit dem DSP sichtbar bleibt.

Damit die Karte geschlossen bleibt, habe ich noch ein Band um die Karte gebunden und so kann man sie wunderbar zu einem Geschenk stecken.

Natürlich kannst du die Karte auch grösser gestalten, dazu musst du nur die Grössen verändern.

So, das war es dann auch schon wieder von mir, hab einen schönen Nachmittag und bleib gesund und kreativ deine

Iris

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.