Osterkarte mit Schwips

Hallo ihr Lieben,

seid Ewigkeiten dümpeln sie bei mir im Schrank herum, und heute habe ich mir fest vorgenommen, sie endlich mal zum Einsatz zu bringen: meine Alcohol Inks.

Ich hab lange herumprobiert….das ich nichts für Perfektionisten, da das Ergebnis eigentlich nie so wird, wie man es sich vorgestellt hat. Aber überraschender Weise hat es super viel Spaß gemacht!

Und herausgekommen ist meine erste Osterkarte …. mit Schwips, denn mein ganzer Schreibtisch ist voll mit Alkohol :-))

Meine Grundkarte besteht aus dem Cardstock „struktur olivgrün“ von Faltkarten. Aus dem Yupo Papier habe ich mir einen passenden Aufleger geschnitten, und mit Alcohol blending solution sowie dem Alcohol Perl „envy“ von Ranger als auch dem Alcohol Ink Metallic Alloy „bronze“ von Couture creations herumgematscht, bis mir das Ergebnis gefallen hat.

Dann habe ich eine Feder genommen, den Schriftzug „Frohe Ostern“ von Kulricke ausgestanz und auf einen Layer geklebt und mit ein paar Schnörkel mit der Stanze „Blumenranke“ dezent dekoriert.

Zum Abschluss noch ein paar Nuvo Drops drauf … und tada…fertig ist meine erste Osterkarte. Und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

So, ich nüchtere jetzt meinen Schreibtisch aus, und wir sehen uns nächste Woche wieder! Bis dahin liebe Grüße Eure Sandra

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.